08/19/14
seaside2_formtiere

Sommer bleib noch ein bisschen… es ist so schön mit Dir!

Der Sommer macht grad nur eine kurze Pause, ich sag euch das. Derweilen träum ich von den schönen Dingen, die wir in den letzten Wochen erlebt haben. seaside4_formtiere

Geht Ihr auch so gerne am Strand spazieren, sammelt Muscheln und schaut einfach nur in die grenzenlose Ferne? Ich bin zwar im Süden der Republik aufgewachsen, aber je länger ich hier oben wohne umso klarer wird mir: Ich will hier nie mehr weg. 
Wenn wir dann noch ab und zu ganz oben an der Ostsee sind, dann umgibt mich so etwas wie unfassbare Zufriedenheit. Der Alltag fällt ab von mir und dann gehen wir auch einfach mal morgens im Nachthemd an den Strand und freuen uns über die ersten warmen Sonnenstrahlen und den vor allem noch leeren Strand, der dann nur uns gehört.
Kommt ihr mit? Das Fräulein und ihre Cousine hatten jedenfalls eine Menge Spaß…

seaside6_formtiere

seaside2_formtiere

seaside1_formtiere

seaside5_formtiere

seaside3_formtiere

 Die Nachthemden sind übrigens eine Abwandlung des Farbenmix´ Schnitts “Klein-Fanö”
einfach unten länger genäht.
Genäht aus einem meiner Lieblingsstoffe von Hamburger Liebe 


08/7/14
Tomatenbrotsalat3_formtiere

Heute gibt´s: my alltime-favourite Sommer-Tomaten-Brot-Salat

Habt ihr auch so Dinge, die ihr immer wieder macht? Ständig und am liebsten jeden Tag?

Der Tomaten-Brot-Salat ist in der Tat kein Geheimtipp mehr, aber mir ist das total schnuppe, ich liebe ihn!

Tomaten_formtiere

Seither schmeißen wir kein altes Brot mehr weg, nur weil es zu hart geworden ist, oder – noch schlimmer – schimmelig. Continue reading


08/5/14
muschel_formtiere

HongKong: Nach New York das kulinarischste Highlight meines Lebens.

Na, wer hat Lust auf eine kleine kulinarische Reise nach HongKong? Während wir gerade die Ferien in vollen Zügen genießen, erst zwei Wochen Bayern mit Hunderten von Kühen (mein Bedarf ist auf Jahre hinaus gedeckt), und seit unserer Rückkehr grenzenloser Sonnenschein – habe ich für euch in mein Hongkong-Bildern nach den ultimativen asiatisch-kulinarischen Erlebnissen gekramt, denn eins ist sicher:

passionfruit_formtiere
Continue reading


07/7/14
HongKong_1_formtiere

HongKong, kommt ihr mit, in die Welt des Konsums und Rausches. #mamaalleinunterwegs

HongKong_1_formtiere
Eigentlich ist es schon so lange her, dass es sich kaum noch lohnt darüber zu berichten, aber der riesige Ordner mit Bildern auf meinem Rechner wollte unbedingt sortiert werden und ihr glaubt es kaum. Ich habe es geschafft, und mit dieser Bilderflut will ich euch jetzt überschwemmen. (Aber keine Angst, es wird dosiert passieren, damit ihr keinen Flash bekommt!) Continue reading


07/2/14
outdoor2_formtiere

Kinder, es sind bald Sommerferien … ich hab hier noch 3 must-haves für alle Mädels und Jungs.

Als ich heute morgen in den Kalender geguckt habe hat mich die eiskalte Panik ergriffen: in einer Woche starten wir in die Ferien und damit auch gleichzeitig in den langersehnten Urlaub! Ich kann es nicht fassen!!!
Ich bin dieses Jahr sowas von unvorbereitet, das ist unfassbar. Ich muss noch so viel vorher erledigen, Jobs beenden, Rechnungen schreiben, neue Laufschuhe kaufen, eigentlich wollte ich ja noch was nähen… Egal… Jammern hilft nix! Ranklotzen heißt die Devise.

outdoor2_formtiere

Continue reading


06/3/14
Hilda_ganz_formtiere

Mein Ratz-Fatz-Nähprojekt im Juni: Kennt ihr schon HILDA?

Nein? Hilda ist einfach unglaublich…

Hilda_Detail_Tasche_formtiere

Man kennt das ja, ein hektischer Vormittag, aber das Kind braucht dringend noch ein fesches Outfit für den Nachmittag, ein Kindergeburtstag steht an, was tun? Wir nähen uns ganz schnell die Hilda. Und wenn ich sage schnell, dann mein ich auch schnell. Hilda geht so schnell, dass ihr eigentlich zwei Röckchen auf einmal zuschneiden könnt, denn im Prinzip braucht ihr nicht länger als 25 Minuten für einen Rock. Continue reading


05/23/14
blogst

Wo bin ich eigentlich im Moment?

Stellt ihr euch auch manchmal die Frage, wo die Zeit so dahin rast? Ich stelle sie mir im Moment jeden Tag. Ich komme zu nichts mehr neben meinen zwei Jobs und den diversen Nebentätigkeiten, wie Wäscheberge erklimmen, Kühlschränke füllen oder den Rasen trimmen.

Aber morgen gönne ich mir eine Auszeit und tue endlich mal wieder was in Richtung Blog-Erneuerung, Umdenken, socializing, Menschen treffen und ich freue mich auf viele neue Gesichter und natürlich auf Clara und Ricarda. Wir sehen uns auf dem Blogst-Bar-Camp! Ich bin schon so gespannt. Idiotischerweise hab ich mich dazu hinreißen lassen, einen Workshop zum Thema “Frage-und-Antworten in Photoshop” zu leiten. Das wird aber sowas von Ad-hoc werden. Wenn ihr mich begleiten wollt, dann luschert doch mal bei Insta oder bei Twitter.

blogst

Ich pack dann mal kurz meine Plünnen zusammen. Euch allen ein sonniges Wochenende!